Nafas Kunstmagazin

Institut für Auslandsbeziehungen

عربي  |  eng

Nafas / Nafas Ausstellung / Special / Künstler

Not For Sale. 2005

 

Not for Sale. 2004

 

Not for Sale. 2004

 

Not for Sale. 2004

 

 

Anas Al-Shaikh
Werk in der Ausstellung "Nafas"
Mai 2006

Viele zeitgenössische Gesellschaften erkennen die Verdienste und die Vorzüge zahlreicher Fortschritte des Westens in den Wissenschaften, der Industrie, Technologie und Kultur als unbestreitbar an. Der Westen mag das Recht beanspruchen, anderen Gemeinschaften das zu bringen, was er für sich selbst und seine vielfältigen Interessen für gut und angebracht hält. Das muss aber nicht zwangläufig bedeuten, dass wir die vom Westen vorgeschlagenen oder aufgezwungenen Gedanken, Konzepte und Werte auch annehmen, gutheißen oder befolgen müssten, denn diese nützen in erster Linie seinen eigenen Interessen.

Das Problem und die wahre Krise, die wir in unserem heutigen Leben erfahren, liegen in uns selbst. Wir sind die Generation, die von der islamischen Zivilisation, einer der größten der Welt, übrigbleibt, und die Schlüsselfragen sind: wo ist diese Zivilisation und wo sind wir jetzt?

- Ablehnende
- Anhänger
- Moderatoren
- Herrschende
- Schweigende

Dieses sind die verschiedenen Ansätze in unserer Gesellschaft, und jeder/jede glaubt, ein Monopol auf die Wahrheit zu haben. Jedoch ist niemand in der Lage gewesen, seine Vertrauenswürdigkeit unter Beweis zu stellen und sich als fähig zu erweisen, die Führung zu übernehmen und die unsere aus dem Inneren heraus in eine moderne, effektive Gesellschaft zu transformieren, die mit anderen Gesellschaften mithalten könnte sowie die Idee der Wiederherstellung geplünderter Rechte zum Leben zu erwecken.

- Kann sein, dass wir für die vielen Fehler, die geschehen sind und die vonstatten gehen, verantwortlich zu machen sind.
- Kann sein, dass wir dafür verantwortlich zu machen sind, Freiheit, Multilateralismus, Gerechtigkeit und Gleichheit nicht erreicht zu haben.
- Kann sein, dass wir dafür verantwortlich zu machen sind, die Botschaft des Islam und das Wesen seines Prinzips der Toleranz missverstanden zu haben.
- Kann sein, dass wir für unsere Schwäche anderen gegenüber verantwortlich zu machen sind.
- Kann sein, dass wir dafür verantwortlich zu machen sind, unsere Distanz zur Zivilisation anderer aufrechtzuerhalten.

Aber trotz alledem sind wir "nicht zu verkaufen".


Statement des Künstlers

(Aus dem Englischen: Binder & Haupt)


>> Fotos

Newsletter:
Über neue Inhalte in Nafas informiert Sie unser kostenloser Newsletter

Mit Nafas verbinden:  Nafas in Facebook    RSS - Nafas

 

 

>> Abbildungen
10 Bildseiten

Not for Sale. 2004
(Nicht zu verkaufen)

Interaktive Computeranimation

Anas Al-Shaikh
* 1968 Bahrain; lebt dort.
mehr Infos & Fotos

 

Bahrain: Country archive

  

Bahrain: Artikel
im Nafas Kunstmagazin

Bahrain: Künstler
in Nafas und UiU

 

Nafas  |  Künstler & Werk  |  Bahrain